Freut sich über einen starken ersten Tag und über Bestleistung mit der Kugel: Niklas Kaul (Foto und Copyright: Iris Hensel)

U23-Europameisterschaft

Zur Halbzeit führt Erm vor Eitel und Kaul

Bei den U23-Europameisterschaften in Gävle (SWE) liegt nach dem ersten Tag der Este Johannes Erm mit 4513 Punkten vor Manuel Eitel (4263 Punkte) und Niklas Kaul (4208 Punkte) in Führung. Jan Ruhrmann übernachtet auf Platz 9 mit 3958 Punkten.

Nach den ersten fünf Disziplinen läuft es auf den erwartenden Zweikampf zwischen Johannes Erm und Niklas Kaul um den U23-EM-Titel hinaus - und dass auf höchstem Niveau: Niklas Kaul erzielte in allen Disziplinen bessere Leistungen als bei seiner Bestleistung (8336 Punkte) Ende Mai in Götzis und sammelte so 133 Punkte mehr ein. Hervorzuheben sind dabei sein Sprintresultat (11,17 Sekunden über 100 Meter) und seine neue Kugelstoß-Bestleistung (15,19 Meter). Aber auch Johannes Erm ist in ausgezeichneter Form und liegt sogar - auch dank eines Weitsprungs von 7,97 Meter - 165 Punkte über seiner Bestleistung (8352 Punkte). Wenn beide Athleten ein solches Leistungsvermögen am zweiten Tag zeigen, ist sogar der Meisterschaftsrekord aus 2007 von Andrei Krauchanka (BLR) in Höhe von 8492 Punkte möglich.

Noch auf Kurs für einen Platz auf dem Treppchen ist Manuel Eitel, der nach gutem Start und Meisterschaftsrekord über 100 Meter (10,42 Sekunden), im Weitsprung Probleme mit seinem Oberschenkel bekam. Ab da kämpfte der Ulmer sich durch den Zehnkampf und bewies Nervenstärke in den dritten Versuchen (14,43 Meter mit der Kugel und 1,97 Meter im Hochsprung). Nach Bestleistung über 400 Meter (48,34 Sekunden) liegt er mit 4263 Punkten auf Platz 2 und hat, obwohl er knapp 80 Punkte hinter seinem Götzis-Ergebnis (8128 Punkte), morgen alle Chancen eine Medaille zu gewinnen. 

Nur knapp 50 Punkte unter Bestleistung übernachtet der dritte Deutsche auf Platz 9 (3958 Punkte): Jan Ruhrmann zeigte einen ausgeglichenen ersten Tag und war bester Kugelstoßer im Feld der Zehnkämpfer (Bestleistung mit 15,79 Meter). Seinem Ziel, „einen Zehnkampf ähnlich wie in Bernhausen zu absolvieren und vielleicht eine Bestleistung aufzustellen“, ist er nach Tag 1 ganz nah.

Top Ten 2019

1. 8572 Kaul, Niklas

2. 8444 Kazmirek, Kai

3. 8209 Nowak, Tim

4. 8132 Bechmann, Andreas

5. 8128 Eitel, Manuel

6. 8060 Brugger, Mathias

7. 7964 Vollmer, Maximilian

8. 7834 Ruhrmann, Jan

9. 7653 Hutterer, Dennis

10. 7642 Obst, Florian

TEAM-App für Smartphones