Olympiavorbereitung in Marburg (v.l.): Brianne Theisen, Harry Marra, Ashton Eaton und Trey Hardee (Foto: Hermann Holzfuß).

Zehnkampfteam

Weltrekordler testet in Marburg

Ein Hauch von London wird am 21./22. Juli während des Thorpe Cup durch das Georg-Gassmann-Stadion in Marburg wehen. Hier testen Ashton Eaton, Trey Hardee, Rico Freimuth und Jan Felix Knobel ihre Form für die Olympischen Spiele.

Harry Marra, der Coach von Ashton Eaton, weilt schon seit Freitag letzter Woche in Marburg, um die letzten Vorbereitungen für die heiße Phase Richtung Olympia zu treffen. "I like the city, the people and the facilities. Marburg is a good place for the Olympic-preparation", schwärmt der erfahrene amerikanische Trainer, der vor fast 20 Jahren zusammen mit Claus Marek den Thorpe Cup erfand. Seit Sonntag ist auch sein Schützling Ashton Eaton, der neue Weltrekordler und Goldmedaillenfavorit für Olympia, mit seiner Freundin, der kanadischen Siebenkämpferin Brianne Theisen (Bestleistung: 6393 Punkte), in Marburg: "I enjoy the peace here in Marburg after the world record-hype", so der erste Eindruck des 24-jährigen Amerikaners, der sichtlich die Ruhe genießt.

Trey Hardee - ein alter Bekannter in Marburg 
Seit gestern ist auch ein alter Bekannter in Marburg: Trey Hardee, Weltmeister der Jahre 2009 und 2011, hat beste Erinnerungen an Marburg. Er war schon vor seinem ersten WM-Titel 2009 längere Zeit in der geschichtsreichen Stadt an der Lahn und hat die guten Trainingsbedingungen und die Möglichkeit, innerhalb des Thorpe Cup seine Form zu testen, genutzt. Vielleicht ein gutes Omen für London ...

Auch die deutschen Olympia-Zehnkämpfer, mit Ausnahme von Pascal Behrenbruch – er befindet sich nach seinem EM-Sieg noch in der Regenerations- und ersten Aufbauphase für London –, werden einen Leistungstest in Marburg durchführen: Rico Freimuth und Jan Felix Knobel – beide waren vor zwei Jahren noch Teil des Thorpe Cup-Teams – werden in ausgesuchten Disziplinen an den Start gehen. Welche Disziplinen es sein werden, und in welchen Disziplinen die beiden starken Amerikaner an den Start gehen, berichten wir in den nächsten Tagen.

Moritz Cleve rückt ins Thorpe Cup-Team
Leider musste der EM-Siebte Norman Müller seine Teilnahme am Thorpe Cup absagen, da er sich nach seinem Wettkampf in Helsinki noch nicht wieder fit fühlt. Für ihn rückt der 8000-Punkte-Athlet und WM-Teilnehmer von 2009, Moritz Cleve ins Team.

Top Ten 2018

1. 8481 Abele, Arthur

2. 8329 Kazmirek, Kai

3. 8304 Brugger, Mathias

4. 8229 Nowak, Tim

5. 8220 Kaul, Niklas

6. 8121 Eitel, Manuel

7. 8048 Enahoro, Ituah

8. 8032 Hutterer, Dennis

9. 8012 Obst, Florian

10. 7547 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones