Will im Tallinn die 6000-Punkte-Grenze angreifen: Tim Nowak (Foto: Kenny Beele • spofo.de)

Mehrkampf-Meeting Tallinn/EST

Kazmirek, Nowak und Eitel starten in Estland

Mit dem WM-Dritten Kai Kazmirek und den beiden Ulmer Tim Nowak und Manuel Eitel ist heute und morgen ein starkes deutsches Team beim internationalen Mehrkampfmeeting in Tallinn/Estland dabei!

Nachdem Kai Kazmirek beim Hallen-ISTAF in Berlin und bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften mit 8,09 Sekunden über 60-Meter-Hürden sowie 14,01 Meter mit der Kugel und 1,99 Meter im Hochsprung seine Form getestet und sich mit seinem ersten Siebenkampf 2018 für die Hallen-Weltmeisterschaft empfehlen möchte, haben die beiden Ulmer im Januar bereits ein erstes Ausrufezeichen im Siebenkampf gesetzt: Die beiden Zehnkämpfer steigerten sich beim internationalen Meeting in Clermont-Ferrand/Frankreich auf 5906 Punkte (Nowak) und auf 5807 Punkte (Eitel). Sie liegen damit zurzeit auf Platz eins und zwei der deutschen Hallen-Bestenliste. Selbstvertrauen gab am vergangenen Wochenende auch ein letzter Formtest beim Hallen-Meeting in Sindelfingen, wo Nowak und Eitel mit 4,90 und 4,80 Metern im Stabhochsprung ihr gesteigertes Leistungsniveau bestätigen.

„Der zweite Mehrkampf der Saison ist erfahrungsgemäß der bessere“, sagt Trainer Christopher Hallmann, und weiter: „Ich freue mich auf den Wettkampf, beide sind topfit und motiviert bis in die Haarspitzen. Wir haben zuletzt noch mal sehr gut trainiert. Jetzt wollen wir abliefern und uns international weiter in der Spitze behaupten.“ Wer das mitverfolgen möchte: Auf http://tv.delfi.ee/live/ gibt es am Freitag und Samstag voraussichtlich einen Livestream des Meetings.

Top Ten 2018

1. 8481 Abele, Arthur

2. 8329 Kazmirek, Kai

3. 8304 Brugger, Mathias

4. 8229 Nowak, Tim

5. 8220 Kaul, Niklas

6. 8121 Eitel, Manuel

7. 8048 Enahoro, Ituah

8. 8032 Hutterer, Dennis

9. 8012 Obst, Florian

10. 7547 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones