Kai Kazmirek will auch 2019 in Ratingen hoch hinaus (Foto: Kenny Beele | spofo.de).

Mehrkampf-Meeting Ratingen

Kampf um die WM-Tickets | Teil 2

Nach dem Hypomeeting in Götzis vor fünf Wochen gilt es am Wochenende u. a. für Kai Kazmirek und Mathias Brugger beim Stadtwerke Ratingen Mehrkampf-Meeting um die WM-Tickets. Zudem werden in Ratingen mindestens fünft Tickets für den Thorpe-Cup, den traditionellen Ländervergleich gegen die USA Mitte September in Bernhausen vergeben.

Fünf Wochen nach Götzis (Teil 1) und zwei Wochen vor der U23-Europameisterschaft (Teil 3), an der der Führende der deutschen Bestenliste, Niklas Kaul, und der Viertplatzierte, Manuel Eitel, teilnehmen und die als Qualifikationswettkampf für die Weltmeisterschaft in Doha zählt, heißt es für die Zehnkämpfer in Ratingen, sich für die WM-Nominierung eine gute Ausgangsposition zu sichern: Vorweg der WM-Dritte von 2017 Kai Kazmirek, der nicht nur zum ersten Mal das Meeting in Ratingen gewinnen möchte, sondern sicher gerne auch an Niklas Kaul (8336 Punkte) vorbeiziehen möchte.

Der Ulmer Mathias Brugger dagegen tritt das Duell mit seinem Vereinskameraden Tim Nowak an, der in Götzis 8209 Punkte erzielt hat, aber aufgrund einer Schulterverletzung nicht in Ratingen antreten kann. Sollte er diese Punktzahl nicht erreichen, hat er noch eine Hintertür Richtung Doha offen: Mit dem dritten Zehnkampf der Saison und 7991 Punkten würde er die Führung in der World Combined Events Challenge der IAAF übernehmen. Schiebt sich bis Anfang September niemand mehr an ihm vorbei, erhält er für die WM eine Wild Card. 

Mit Spannung zu erwarten ist der Auftritt von 8000-Punkte-Zehnkämpfer Dennis Hutterer, der nach ein paar guten Einzelstarts sein Saisondebüt im Zehnkampf geben wird. Neben der WM-Qualifikation geht es für ihn und den anderen Zehnkämpfer in einer Trial-Situation auch um mindesten fünf Startplätze im Thorpe-Cup. 

 

Alle Teilnehmer in Ratingen

NameJahrgangVerein/LandBestleistung
Kai Kazmirek1991GER | LG Rhein-Wied8.580 Punkte
Mathias Brugger1992GER | SSV Ulm 18468.304 Punkte
Dennis Hutterer1996GER | ASC Darmstadt8.032 Punkte
Felix Hepperle1989GER | LG Neckar-Enz7.763 Punkte
Fynn Zenker1998GER | SSV Ulm 18467.587 Punkte
Lennard Biere1997GER | TSV Bayer 04 Leverkusen7.550 Punkte
Felix Wolter1997GER | TSV Gräfelfing7.518 Punkte
Jannis Wolff1998GER | Aachener TG7.502 Punkte
Luca Dieckmann1998GER | SSV Ulm 18467.496 Punkte
Niklas Ransiek1996GER | TSV Bayer 04 Leverkusen7.463 Punkte
Nils Kruse1995GER | LG Region Karlsruhe7.248 Punkte
Tom-Lucas Greiner1999GER | LAC Erfurt Top Team7.219 Punkte
Jannik Otto1997GER | LG Kindelsberg-Kreuztal7.035 Punkte
Gael Quérin1987FRA8.194 Punkte
Dominik Distelberger1990AUT8.175 Punkte
Basile Rolnin1994FRA8.087 Punkte
Fredriech Pretorius1995RSA8.002 Punkte
Darko Pešić1992MNE7.846 Punkte

Top Ten 2019

1. 8572 Kaul, Niklas

2. 8444 Kazmirek, Kai

3. 8209 Nowak, Tim

4. 8128 Eitel, Manuel

5. 8060 Brugger, Mathias

6. 7964 Vollmer, Maximilian

7. 7834 Ruhrmann, Jan

8. 7653 Hutterer, Dennis

9. 7587 Zenker, Fynn

10. 7527 Wolf, Jannis

TEAM-App für Smartphones