Sprang als einziger Athlet im Stabhochsprung über 5 Meter und sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters: Felix Hepperle (Foto: Kenny Beele • spofo.de)

Deutsche Meisterschaften

Felix Hepperle nicht zu schlagen

Die neuen Deutschen Zehnkampfmeister heißen Felix Hepperle (Männer), Korbinian Suckfüll (U23) und Luca Dieckmann (U20).

Bereits am ersten Tag war Felix Hepperle (LG Neckar-Enz), Kapitän des siegreichen Thorpe-Cup-Teams vor zwei Wochen, in Führung gegangen und gab diese am zweiten Tag der Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften auch nicht mehr ab. U. a. übersprungene 5 Meter mit dem Stab sorgten dafür, dass er mit 7328 Punkten vor Marvin Gregor (LC Paderborn; 7002 Punkte) und dem Leverkusener Alexander Everts (6800 Punkte) gewann.

Sascha Menn (LG Kindelsberg Kreuztal), Halbzeitführender in der U23, brach seinen Zehnkampf nach dem Stabhochsprung ab, wo der neue Deutsche U23-Meister Korbinian Suckfüll (TSV Gräfelfing; 6937 Punkte) mit 4,90 Metern glänzte und in einer spannenden Entscheidung über 1500 Meter seinem Vereinskamerden Felix Wolter (6933 Punkte) mit nur vier Punkten Vorsprung den Sieg streitig machte. Die Bronzemedaille sicherte sich Tim Holzapfel (LG Steinlach-Zollern; 6890 Punkte). 

Spannend war auch die U20-Enzscheidung: Neuer Jugendmeister wurde Luca Dieckmann (Spvgg Renningen) mit 7250 Punkte, der seine Führung von Tag 1 u. a. durch gute Hürden (14,55 Sekunden) vor dem Frankfurter Andreas Bechmann (7199 Punkte) und dem Ulmer Fynn Zenker (7178 Punkte) verteidigen konnte. Auch der Viertplatzierte Tom-Lucas Greiner (LAC Erfurt; 7087 Punkte) konnte noch mehr als 7000 Punkte sammeln.

Top Ten 2018

1. 8481 Abele, Arthur

2. 8329 Kazmirek, Kai

3. 8304 Brugger, Mathias

4. 8229 Nowak, Tim

5. 8220 Kaul, Niklas

6. 8121 Eitel, Manuel

7. 8048 Enahoro, Ituah

8. 8032 Hutterer, Dennis

9. 8012 Obst, Florian

10. 7547 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones