Deutscher Zehnkampfmeister 2016: Felix Hepperle (Foto: kenny Beele • spofo.de)

Deutsche Meisterschaften

Felix Hepperle ist Deutscher Meister

Felix Hepperle wird mit 7441 Punkten Deutscher Zehnkampfmeister vor Christph Lange (7253 Punkte) und Marvin Gregor (7202 Punkte).

Nach dem ersten Tag sah alles nach einem souveräner Sieg des Ulmer Mathias Brugger aus, der sich anschickte, zum zweiten Mal in seiner Laufbahn die 8000-Punkte-Grenze zu durchbrechen – spätestens beim Stabhochsprung war dieses Vorhaben dann aber beendet, als bei 4,80 Meter Einstiegshöhe die Latte dreimal fiel. Der Ulmer beendete den Wettbewerb aber dennoch als Vierter mit 7114 Punkten. So war der Weg frei für Felix Hepperle. Der Athlet der LG Neckar-Enz zeigte einen guten Zehnkampf zum Ende des Jahres und stellte mit 7441 Punkten ein neue Saisonbestleistung auf. Seine beste Leistungen dabei waren 48,63 Sekunden über 400 Meter und 4,80 Meter im Stabhochsprung.

Torben Blech gewinnt U23-Altersklasse
Mehr Punkte als der Männermeister erzielte der U23-Meister Torben Blech, der mit neuer Bestleistung von 7541 Punkten vor Dennis Hutterer (7354 Punkte) und Niklas Ransiek (7267 Punkte) gewann. Stark unterwegs war der Leverkusener Athlet im 100-Meter-Sprint (10,84 Sekunden) und im Stabhochsprung (4,80 Meter).

Top Ten 2017

1. 8663 Freimuth, Rico

2. 8488 Kazmirek, Kai

3. 8294 Brugger, Mathias

4. 8201 Wieland, Luca

5. 8028 Enahoro, Ituah

6. 8009 Stauß, Rene

7. 7873 Blech, Torben

8. 7781 Nowak, Tim

9. 7780 Hutterer, Dennis

10. 7735 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones

iOS-App
Die App fürs iPhone im iTunes-Store

Windows Phone-App
Die App für die Windows-Welt

Android-App
In Vorbereitung