Die deutschen Siebenkämpferinnen und Zehnkämpfer samt Betreuer kurz vor dem Abflug in die USA. In der vorderen Reihe, Dritter von links steht der Führende des ersten Tages Manuel Eitel (Foto: Kenny Beele • spofo.de)

Thorpe Cup

Eitel und das Zehnkampf-TEAM liegen in Führung

20.383 Punkte haben die deutschen und 19.767 Punkte die US-amerikanischen Zehnkämpfer zur Halbzeit des Thorpe Cup in Knoxville/Tennessee gesammelt. In der Einzelwertung in Führung ist Manuel Eitel mit 4246 Punkten.

Mit dieser Punktzahl liegt der junge Ulmer 26 Punkte über seinem Halbzeitergebnis bei seinem Bestleistungszehnkampf in Ratingen. Den Grundstein legte er direkt im 100-Meter-Sprint, den er in ausgezeichneten 10,43 Sekunden gewann, und mit einem sehr guten Weitsprung (7,43 m). Aber auch in den anderen drei Disziplinen (Kugel: 13,60m | Hoch: 1,96 m | 400 m: 48,92 s) zeigte er, dass er seine Form von Ratingen (8121 Punkte) konserviert oder vielleicht sogar noch weiterentwickelt hat – gleiches gilt für die anderen deutschen Zehnkämpfer:

Neben Manuel Eitel haben zudem Florian Obst (4. Platz mit 4085 Punkten), Tim Nowak (6. mit 4049 Punkten) und Felix Hepperle (7. mit 4040 Punkten) mehr als 4000 Punkte zur Halbzeit gesammelt, und auch die Zwischenergebnisse von Lennard Biere (8. mit 3963 Punkten), Niklas Ransiek (9. mit 3922 Punkten) und Luca Dieckmann (10. mit 3857 Punkte) können sich sehen lassen. In den fünf Disziplinen des ersten Tages konnten sie zudem vier Siege verbuchen: Nach dem 100-Meter-Sieg von Manuel Eitel, war es Felix Hepperle, der den Weitsprung (7,47 m), Florian Obst, der das Kugelstoßen (15,50 m) und Tim Nowak, der den Hochsprung (1,99 m) gewann. Für die Teamwertung bedeutet diese mannschaftliche Geschlossenheit eine Führung mit einem Vorsprung von 616 Punkten.

Die Phalanx der deutschen Mehrkämpfer konnten nur Steve Bastian (4179 Punkte), Tim Erhardt (4144 Punkte) und Solomon Simmons (4057 Punkte) durchbrechen, die morgen nicht nur beim Sieg in der Einzelwertung mitreden, sondern so das amerikanische Team beim Kampf um den Thorpe Cup noch im Rennen halten.

Top Ten 2018

1. 8481 Abele, Arthur

2. 8329 Kazmirek, Kai

3. 8304 Brugger, Mathias

4. 8229 Nowak, Tim

5. 8220 Kaul, Niklas

6. 8121 Eitel, Manuel

7. 8048 Enahoro, Ituah

8. 8032 Hutterer, Dennis

9. 8012 Obst, Florian

10. 7547 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones