In einem begeisterungsfähigen deutschen Team stach Ituah Enahoro as Tagesbester Athlet heraus (Foto: Kenny Beele • spofo.de).

Thorpe Cup

Deutschland führt zur Halbzeit

Nach dem ersten Tag führt beim Thorpe Cup, dem traditionellen Ländervergleich gegen die USA, das Zehnkampf-TEAM mit 20486 Punkten vor den USA (19363 Punkte) und stellt mit Ituah Enahoro (4244 Punkten) auch den punktbesten Athleten.

Es war ein fast perfekter Tag in Düsseldorf für den jungen Athleten vom LAV Bayer Uerdingen/Dormagen: Der erst 19-jährige Ituah Enahoro hatte mit 10,84 Sekunden über 100 Meter einen guten Auftakt, um dann mit 7,64 Metern im Weitsprung als bester Weitspringer im Feld der Zehnkämpfer eine fantastische neue Bestleistung aufzustellen. 14,44 Meter mit der Kugel, 1,90 Meter im Hochsprung und 48,02 Sekunden über 400 Meter bedeuten nicht nur die Führung nach dem ersten Tag, sondern mit 4244 Punkten auch eine neue Bestleistung für Tag 1. In einem begeisterungsfähigen Team war er aber damit nicht alleine: Auch Nico Beckers (4219 Punkte, Platz 2) und Team-Kapitän Felix Hepperle (4032 Punkte, Platz 5) haben am ersten Tag neue Bestmarken aufgestellt. Deutlich besser als bei seinem einzigen 2017er-Zehnkampf unterwegs ist auch Rene Stauß (4089 Punkte, Platz 4), der wieder einmal mit übersprungenen 2,11 Meter dem Hochsprung seinen Stempel aufdrückte. Hier zeigte auch Sascha Menn (3902 Punkte, Platz 6), ebenfalls auf Bestleistungskurs, mit 2,05 Meter seine Klasse!

In die Phalanx der deutschen Athleten konnte sich nur ein Amerikaner, Filip Scott (4180 Punkte) auf Platz 3 schieben. Diese hatten beim Weitsprung Pech, als deren punktbester Athlet, Steven Bastien (Bestleistung 8015 Punkte) drei ungültige Versuche verzeichnete, sodass ein stark auftrumpfendes deutsches Team mit 1123 Punkten vor den Amerikanern führt.

Im Rahmen des Thorpe Cup testete auch Matthias Brugger auch seine Form für die WM in London über 100 Meter und im Kugelstoßen und zeigte sich mit 11,07 Sekunden und 14,60 Meter zufrieden. Morgen wird er, gemeinsam mit Trey Hardee (USA), der heute nur einen verschärfeten Tempolauf über 300 Meter absolvierte, in weiteren Disziplinen testen.  

Top Ten 2017

1. 8663 Freimuth, Rico

2. 8488 Kazmirek, Kai

3. 8294 Brugger, Mathias

4. 8201 Wieland, Luca

5. 8028 Enahoro, Ituah

6. 8009 Stauß, Rene

7. 7873 Blech, Torben

8. 7781 Nowak, Tim

9. 7780 Hutterer, Dennis

10. 7735 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones

iOS-App
Die App fürs iPhone im iTunes-Store

Windows Phone-App
Die App für die Windows-Welt

Android-App
In Vorbereitung