Die letzten deutschen Sonnenstrahlen in luftiger Höhe am Potsdamer Platz tanken, v.l.: Walter Wölfle (Sportpsychologe), Arthur Abele, Rainer Pottel (Bundestrainer), Christopher Hallmann (Trainer von A. Abele), Rico Freimuth, Kai Kazmirek, Mathias Brugger (Trainingsgruppe C. Hallmann) und Jörg Roos (Trainer von K. Kazmirek). Foto: zehnkampfteam.de

Olympische Spiele

Deutsche Zehnkämpfer auf dem Weg nach Rio

Arthur Abele, Kai Kazmirek und Rico Freimuth sind auch dank der Kollegen von Kai Kazmirek auf dem Weg nach Rio.

Nachdem sich die deutschen Zehnkämpfer im Sportzentrum Kienbaum den letzten Schliff für die Olympischen Spiele in Rio geholt haben, das Zehnkampf-TEAM noch am vorletzten Tag bei einer teambildenden Maßnahme in Berlin unterstützend tätig war, ging es gestern von Berlin in Richtung Rio de Janeiro - allerdings mit einem "Fehlstart". Auf der Fahrt zum Flughafen gab es  eine Vollsperrung auf der Autobahn, die dank der Berliner Polizei bewältigt wurde, wie Arthur Abele und Kai Kazmirek auf ihrer Facebook-Seite berichteten, so beispielsweise Kai Kazmirek: "Die Kollegen helfen einander! Danke an die Polizei Berlin. Nach Vollsperrung auf der Autobahn wurden wir von den Kollegen eingesammelt und aus dem Stau gefahren. Super vielen Dank ohne Euch würden wir unseren Flieger nach Rio zu den Olympischen Spielen verpassen!"

Jetzt gilt es sich auf den Zehnkampf zu konzentrieren. Der Startschuss zum 100-Meter-Sprint fällt am 17. August um 14:30 Uhr (MESZ).

Top Ten 2017

1. 8663 Freimuth, Rico

2. 8478 Kazmirek, Kai

3. 8294 Brugger, Mathias

4. 8201 Wieland, Luca

5. 7873 Blech, Torben

6. 7781 Nowak, Tim

7. 7769 Hutterer, Dennis

8. 7768 Enahoro, Ituah

9. 7735 Bollinger, Marvin

10. 7610 Hepperle, Felix

TEAM-App für Smartphones

iOS-App
Die App fürs iPhone im iTunes-Store

Windows Phone-App
Die App für die Windows-Welt

Android-App
In Vorbereitung