Wurde in Ratingen positiv auf Anabolika getestet: Larbi Bouraada (Foto: Kenny Beele).

Zehnkampfteam

Bouraada droht Dopingsperre

Dem diesjährigen Ratingen-Sieger Larbi Bouraada droht eine zweijährige Dopingsperre.

Wie der algerische Verband FAA mitteilte, wurde Larbi Bouraada am 15. Juni beim seinem Sieg in Ratingen, als er einen neuen Afrikarekord aufstellte, positiv auf das anabole Steroid Stanozolol getestet.

 

Mehr dazu hier:

Handelsblatt.com

Algerie360.com

Top Ten 2018

1. 8481 Abele, Arthur

2. 8329 Kazmirek, Kai

3. 8304 Brugger, Mathias

4. 8229 Nowak, Tim

5. 8220 Kaul, Niklas

6. 8121 Eitel, Manuel

7. 8048 Enahoro, Ituah

8. 8032 Hutterer, Dennis

9. 8012 Obst, Florian

10. 7547 Bollinger, Marvin

TEAM-App für Smartphones